Fortbildungsveranstaltung: Die Verlesung von schriftlichen Erklärungen, Vernehmungsprotokollen und anderen Urkunden (§§ 249 ff. StPO)

In der zweiten diesjährigen Fortbildungsveranstaltung, die die Vereinigung hessischer Strafverteidiger in Kooperation mit dem RAV anbietet, wird Rechtsanwalt Dr. Ralf Ritter sich mit der Problematik der Verlesung von schriftlichen Erklärungen, Vernehmungsprotokollen und anderen Urkunden (§§ 249 ff. StPO) befassen. Ziel des Seminars ist es, die Kenntnisse über die Möglichkeiten und Grenzen des Urkundenbeweises aufzufrischen sowie strittige Bereiche mit der entsprechenden höchstrichterlichen Rechtsprechung darzustellen und zu diskutieren. 

Nähere Informationen und das Anmeldeformular entnehmen Sie bitte dem beigefügten PDF-Dokument.

Termin: 03.11.2018, 10:00-16:00 Uhr (5,0 Stunden Seminarzeit gem. FAO) 

Veranstaltungsort: Haus der Volksarbeit e.V. | Eschenheimer Anlage 21, 60318 Frankfurt am Main

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.